Mein erster Einduck

In diesem Blog wird wöchentlich über meine Eindrücke vom Buch "Die Entdeckung der Currywurst" erzählt und über Themen die wir im Unterricht dazu besprochen haben. Wie schon erwähnt heißt das Buch "Die Entdeckung der Currywurst" und wurde von Uwe Timm geschrieben. Die Geschichte handelt über eine alte Frau die Lena Brücker heißt. Sie erzählt einem jungen Mann den sie von früher kennt, wie sie die Currywurst entdeckt hat. Die Geschichte spielt in verschiedenen Zeiten. Die alte Lena Brücker erzählt in der heutigen Zeit, wie sie am Ende des 2. Weltkrieg einen jungen Soldaten kennengelernt hat und sie durch ihm dann die Currywurst entdeckt hat.In der alleresten Deutschstunde zum Buch, haben wir uns über den Alltag im 2. Weltkrieg und am Ende des 2. Weltkrieges beschäfftigt. Dazu gab es verschiedene Statione. Wärend der gesamten Stationsarbeit haben wir eine Mind-Map erstellt. So habe ich einen groben Überblick über den Altag im 2. Weltkrieg bekommen. Die erste Arbeit wo wir uns in einer kleinen Gruppe mit dem Buch beschäftigt haben, war es aufzuschreiben ob es noch unklarheiten über das Buch gab. Darauf folgend wurde überlegt, wie viele Lena Brückers es im Buch gibt. Es gibt insgesamt fünf verschiedene Lenas. Lena Brücker als junge Ehefrau/Mutter, Lena Brücker als 43-jährige, Lena als Ehefrau/Mutter, Lena als Geschäftsfrau und die alte Lena Brücker sind die fünf verschiedenen Lenas. In Kleingruppem haben wir wir als "Team einer Castin-Agentur" überlegt, wie viele Schauspieler man für eine Verfilmung des Buches brauchen würde und wie die einzelnen Lena-Schauspieler aussehen und sich verhalten müssen. Meine Gruppe ist auf drei Schauspieler gekommen. Eine Schauspielerin für die junge Lena als Ehefrau, eine für die 43-jährige Lena Brücker, Lena als Ehefrau/Mutter und Lena als Geschäftsfrau und eine weitere für die alte Lena Brücker. Es sind drei verschiedene Schauspieler, weil es drei unterschiedliche Altersstufen sind, wo man ein anderen "Erfahrung" vom Leben hat.

Das war die erste Woche in der wir das Buch behandelt haben. Mein erster Eindruck vom Buch ist nicht so positiv, weil die Geschite nicht interessant und spannend ist. Nächste Woche kommt ein neuer Eintarag zum zu dem Buch.

21.11.15 19:29

bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


(24.11.15 19:56)
Was ist ein Bär der auf einer Kugel sitzt und schreit?
Ein Kugelschreibär.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen